• Menu
  • Menu

01 Deutschland

Von Nürnberg nach Innsbruck

Die zwei Tage Ruhe taten meinem Knie ganz gut und ich folge ab Nürnberg eine ganze Weile Flüssen und Kanälen, so dass es keine grösseren Steigungen gibt und ich das Knie weiter etwas schonen kann. Zur Unterstützung hat mir Jörg auch noch eine Kniebandage mitgegeben. Bis München ist die...

Von Leipzig nach Nürnberg

Hinter Leipzig geht es bei miesem Wetter weiter durch unwirtliche Kohletagebaugebiete. Am Morgen von Tag 5 stelle ich fest, dass meine Schalthebel vorn etwas locker sind und ich will sie fest schrauben. Dabei zerlegt es den Schalthebel für die vorderen Kettenblätter. Der nächste...

Durch Tagebaulandschaften nach Leipzig

Etappen 2 und 3 führen mich durch von der Braunkohleförderung geprägte Landschaften. Die riesigen Baggerlöcher sind mittlerweile geflutet und es sind schon teilweise ganz schöne Erholungsgebiete draus geworden. Ich besuche Ferropolis, wo im Sommer Musikfestivals stattfinden und dann geht...

Tag 1

Ich bin also wirklich losgefahren und liege jetzt an einem alten Militärflughafen irgendwo in Brandenburg in meinem Schlafsack unterm Sternenhimmel. Nachdem ich mich in den letzten Tagen von Familie und Freunden verabschiedet habe, das Fahrrad bei Antrieb nochmal auf Vordermann hab...